Kontakt | Impressum | DEUTSCH | SVENSKA
News
11.06.2021

// JAHRESMITGLIEDERVERSAMMLUNG 2021 - ZUM ZWEITEN MAL VIRTUELL

Bereits zum zweiten Mal fand die Jahresmitgliederversammlung der Schwedischen Handelskammer digital statt. Am 11. Juni fanden sich über 40 Kammermitglieder vor den Bildschirmen zusammen.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte der Schwedische Botschafter, Per Thöresson die Kammermitglieder und lobte die enge und gute Zusammenarbeit im Team Sweden.

Neben den nötigen Abstimmungen und Wahlen erhielten die Mitglieder einen ausführlichen Rückblick auf die Aktivitäten der Kammer im Jahr 2020. Aufgrund der Pandemie wurden viele Events in den virtuellen Raum verlegt, baten so den Mitgliedern jedoch die Möglichkeit, an überregionalen Veranstaltungen teilzunehmen und ließen das Netzwerk enger zusammenwachsen. „Wir blicken auf ein schweres Jahr zurück, trotzdem können wir einen Mitgliederzuwachsrekord verzeichnen und auch die Aktivitäten der Kammer sind keineswegs abgeflacht“, sagte Country Managerin Helen Hoffmann, die vom vergangenen Kammerjahr berichtete. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle stellten außerdem die Pläne für die kommenden Monate vor.

Natürlich durfte bei der Jahresmitgliederversammlung die Wahl des Präsidenten und des Vorstands nicht fehlen: Thomas Ryberg wurde als Präsident wiedergewählt und der Vorstand darf sich über die zwei neuen Mitglieder Marie-Sophie von Bibra (Readly) und Markus Ochsner (ABB) freuen. Verabschiedet wurden Annika Brunnéd (Handelsbanken Frankfurt) und Andreas Schindler (Nordea), die ihre Tätigkeit im Vorstand niederlegten. Präsident Thomas Ryberg zeigte sich begeistert über die rege Teilnahme an der Versammlung: „Vielen Dank für eure Zeit und euer Engagement!“, befand er und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen.

Das Protokoll der Versammlung geht den Mitgliedern in Kürze per E-Mail zu.


mehr
27.05.2021

// Kammernetzwerk par excellence - Kinnarps gestaltet neue Büroräume von Stena Line

Ob Beratung, neue Kontakte oder gemeinsame Projekte – das Netzwerk der Kammer ist in vielen Bereichen von Vorteil! So auch, wenn es um ein komplett neues Büro geht: Umfassende Veränderungen im Konzern und in der Arbeitskultur haben unser Mitglied Stena Line dazu veranlasst, sein Headquarter nach Hamburg zu verlegen. Hier befindet sich jetzt das neue Deutschland-Büro mit einem atemberaubenden Blick über die Elbe.

Räumlichkeiten, die die schwedische Arbeitskultur und Führung widerspiegeln und zugleich dem tiefgreifenden Wandel von Arbeit Rechnung tragen. Der Experte für Büroeinrichtungen, Kinnarps, auch Fördermitglied der Kammer, hat diese Reise mit einer Arbeitsplatzanalyse nach Next Office® begleitet und das neue Büro auch geplant und eingerichtet. „Kinnarps hat im gesamten Planungsprozess sofort verstanden, was wir wollen und brauchen. Es war eine sehr partnerschaftliche Zusammenarbeit“, fasst Ron Gerlach, Geschäftsführer Stena Line Deutschland, den Entstehungsprozess zusammen.

Zur Pressemitteilung


mehr
Mitglieder

Unternehmens-
preis

Schwedischer UnternehmenspreisSeit 2003 wird der Schwedische Unternehmenspreis in Deutschland vergeben. Schwedische Unternehmen, die erfolgreich in Deutschland Wurzeln geschlagen haben, haben gute Chancen auf den Preis, der in drei Kategorien vergeben wird. Finden Sie hier alle Informationen rund um Bewerbung und Verleihung, das aktuelle Programm sowie ein umfassendes Bilderarchiv der vergangenen Jahre.  Mehr