Stipendien

Die Schwedische Handelskammer bietet talentierten Young Professionals die Möglichkeit, in der Geschäftsstelle der Handelskammer in Hamburg ein Jahr lang als Trainee mitzuwirken. Das Traineejahr wird durch großzügige Stipendien ermöglicht. Das Traineejahr bei der Kammer hat sich im Laufe der Jahre als eine Plattform für den Beginn erfolgreicher internationaler Karrieren entwickelt.

 

Ein Sprungbrett für Deine internationale Karriere

Schweden und Deutschland sind seit Jahrhunderten eng miteinander verbunden und unterhalten gute Beziehungen. Deutschland ist Schwedens wichtigster Handelspartner: 2021 gingen 11 % aller schwedischen Exporte – im Wert von 171 Milliarden SEK – nach Deutschland. Die Exporte umfassen vor allem Papier und Papierprodukte, Maschinen und Maschinenbau, pharmazeutische Produkte, Fahrzeuge, Metalle und chemische Produkte. Schweden importiert ebensfalls viel aus Deutschland; im Jahr 2021 stammten 17 % aller nach Schweden eingeführten Waren aus Deutschland. In Deutschland gibt es rund 1800 schwedische Unternehmen, die insgesamt 130 000 Menschen beschäftigen.

Hamburg: Das Tor zur Welt

Als Trainee bei der Schwedischen Handelskammer arbeitest du in der Geschäftsstelle der Kammer in Hamburg. Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und beherbergt den größten Hafen des Landes, der das Zentrum des Handels zwischen Schweden und Deutschland ist. Die Stadt ist außerdem Standort einer Vielzahl von Industrien, darunter Luft- und Raumfahrt, Lebensmittel, Chemie und Elektrotechnik. Ob Startup, Industrieunternehmen oder Dienstleister: Die Wirtschaft ist in Hamburg zu Hause.

Hamburg ist eine alte Stadt mit junger Atmosphäre, die sich durch hohe Lebensqualität auszeichnet. Ihre 104 Stadtteile sind einzigartig und unverwechselbar – von der HafenCity Hamburg, Hamburgs neuem Viertel am Wasser, bis zum Schanzenviertel, dem Karoviertel oder St. Georg, Hamburgs lebendigen Hotspots der Stadtteilkultur. Durch den Mix aus wirtschaftlichem Potenzial und hoher Lebensqualität ist Hamburg das ökonomische Herz Nordeuropas. Menschen und Unternehmen aus der ganzen Welt siedeln sich hier an.

 

 


Das bietet dir das Traineejahr

Die Kammer stellt zwei Trainees für eine einjährige Vollzeitbeschäftigung im Büro der Kammer ein. Das Stipendium bietet den Trainees die Möglichkeit, in die verschiedenen Aktivitäten einzutauchen, die das Kerngeschäft der Schwedischen Handelskammer ausmachen. Die Stipendiaten erhalten einzigartige Kontakte zu Vertretern der schwedischen Wirtschaft in Deutschland und damit eine hervorragende Möglichkeit, ihr eigenes Netzwerk zu erweitern. Als Trainee beteiligst du dich an der Arbeit der Handelskammer in allen Bereichen wie Mitgliederaktivitäten, Veranstaltungsplanung, Kommunikation und Business Research. Auch wirkst du dabei mit, den Junior Chamber Club zu koordinieren, indem du Vernetzungsaktivitäten und Seminare planst und das Mentorenprogramm mitbetreust.

 

Qualifikationen

Die BewerberInnen sollten teamfähig sein, selbständig arbeiten können und Eigeninitiative zeigen. Du solltest an einer Hochschule oder Universität studiert haben, oder dein Studium vor kurzem abgeschlossen haben. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen sehr gute Kenntnisse der deutschen und schwedischen Sprache besitzen. Im Folgenden erfährt du mehr über die Anforderungen für die einzelnen Stipendien.

Stipendiengeber


Stipendiefonden för Svensk Utlandsungdom

Der Stipendienfonds vergibt Stipendien an junge Talente, die als Trainee bei der Schwedischen Handelskammer in Deutschland 12 Monate lang Erfahrungen mit der deutschen Geschäftskultur, deutschem Management sowie der deutschen Wirtschaftssprache sammeln möchten. Um sich für das Stipendum zu bewerben, solltest du mindestens zwei Jahre an einer Hochschule oder Universität studiert haben oder dein Studium vor kurzem abgeschlossen haben. Du musst außerdem unter 30 Jahre alt sein.

Mehr erfahren

Gull & Stellan Ljungbergs Stiftelse

Seit 2023 besteht die Partnerschaft mit der Gull & Stellan Ljungberg Stiftung. Für dieses Stipendium musst du eine Verbindung zu den Gemeinden Uddevalla oder Trollhättan haben und Kenntnisse der deutschen Sprache besitzen.

Mehr erfahren

Carl Bergnell

Carl Bergnell, Trainee 2021/22

"Mein Jahr als Trainee bei der Schwedischen Handelskammer in Deutschland hat mir wertvolle Einblicke in die Arbeit in einem deutschen, internationalen Kontext gegeben. Die Aufgaben waren sehr anregend ich habe viel über Arbeitsbereiche wie Eventmanagement, Social Media und CRM gelernt. Ich kann jedem, der sich für eine Karriere in Deutschland interessiert, das Trainee-Programm der Handelskammer sehr empfehlen!"

Carl Bergnell, Trainee 2021/22

Cajsa_Tapper_Schwedische_Handelskammer

Cajsa Tapper, Trainee 2020/21

”Als Trainee bei der Schwedischen Handelskammer in Deutschland habe ich nicht nur einen tieferen Einblick in die deutsch-schwedischen Wirtschaftszusammenarbeit erhalten. Mir wurde auch Verantwortung für wichtige Projekte übertragen und ich wurde umfassend in die Projekte der Handelskammer eingebunden - von Anfang bis Ende. Außerdem konnte ich viele neue Kontakte für meine zukünftige Karriere knüpfen".

Cajsa Tapper, Trainee 2020/21

Portrait von Ylva Asberg

Ylva Åsberg, Trainee 2019/20

"Während meines Trainee-Jahrs bei der Schwedischen Handelskammer in Deutschland habe ich viele Erfahrungen gesammelt, die mir in meiner jetzigen Arbeitssituation sehr oft nützlich sind. Als Trainee durfte ich sehr wichtige Kontakte knüpfen und meine Kompetenzen beweisen. Gleichzeitig habe ich neue Seiten von mir selbst kennengelernt und neue Fähigkeiten erworben."

Ylva Åsberg, Trainee 2019/20

Nach oben