Business Women’s Initiative: Working out loud

„Working Out Loud ist eine Lebenseinstellung, zugleich aber auch eine Reihe praktischer Techniken, um diese Einstellung im Alltag umzusetzen.“
John Stepper, Begründer von WOL

Ob es um den nächsten Karriereschritt oder die Unterstützung bei der Erreichung eines persönlichen Ziels geht – ein starkes Netzwerk kann hier Chancen und Türen öffnen. Doch wie baut man ein solches Netzwerk auf?

Die Methode Working out loud (WOL) bietet hierzu einen konkreten 12-wöchigen Fahrplan, um die eigene Vernetzungskompetenz aufzubauen. Eine Vielzahl praktischer Übungen ermöglicht den TeilnehmerInnen die eigene Arbeit durch Peer-Learning zu verbessern und sichtbar zu machen. Dabei ist das WOL-Mindset vor allem von Gegenseitigkeit und Vertrauen geprägt. Durch das großzügige Teilen des eigenen Wissens steht der nachhaltige Aufbau persönlicher Beziehungen im Fokus.

Gemeinsam werden folgende Fragen geklärt: Was ist WOL und wie trägt es zu einer vernetzten Arbeitswelt bei? Wie kann die Methode zur Erreichung persönlicher, beruflicher oder auch unternehmerischer Zielstellungen genutzt werden? Wie startet man einen WOL Circle und welche Ressourcen stehen zur Verfügung? Ganz dem WOL-Mindset entsprechend werden zum Erleben der Methode interaktive Übungen und Break-out Sessions angeboten. Eine virtuelle Fika rundet unseren WOL Impuls ab. Hjärtligt Välkomna!

 

REFERENTINNEN

Sara Johansson – Senior Partner Baumgartner & Co. www.baumgartnerco.de

Als gebürtige Schwedin ist Sara Johansson Mitglied der Schwedischen Handelskammer. Bei Baumgartner & Co. begleitet sie seit über 15 Jahren Unternehmen und öffentliche Organisationen in komplexen Transformationsprojekten. Dabei steht sowohl die Gestaltung von Organisations- und Kulturentwicklungsprozessen wie auch die unternehmensübergreifende Vernetzung im Rahmen der Transformations-Werkstätten von Baumgartner & Co. im Fokus.

 

 

Birte Döring – Senior Consultant Baumgartner & Co. www.baumgartnerco.de

Als M.Sc. Management & Human Resources und Agile Coach berät Birte Döring Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor rund um die Gestaltung der neuen Arbeitswelt. Im Vordergrund steht dabei eine Kombination partizipativer Ansätze, innovativer Methoden, agiler Arbeitsweisen und Organisationsstrukturen.

 

pexels-pixabay-163064
 23. Mai 2024
Online
Aktives Netzwerken – ein Booster für die Karriere

Welche Faktoren tragen dazu bei, dass ein berufliches Netzwerk für die Zukunft gerüstet ist? Dies ist nur eine der Fragen, die im Rahmen des After Works der Business Women's Initiative mit Annika von Redwitz diskutiert wird.

virtuell fika
 28. Mai 2024
Online
JCC – digitales After Work

Das JCC Bundeskomitee freut sich darauf, sich vorstellen zu dürfen und lädt deshalb zu einem digitalen after Work ein.

 31. Mai 2024
Hamburg
Business Breakfast Hamburg im Mai

Knüpfen Sie neue Kontakte und erweitern Sie Ihr Netzwerk mit der Regionalgruppe Hamburg.

Nach oben