Wie sieht die Stadt der Zukunft aus?

Und wie werden wir dort leben?

SARA Kulturhus, Skellefteå

 

Baden-Württembergs Minister Peter Hauk, Architekt Carl Bäckstrand (White Arkitekter) und Smart-Building-Experte Stefan Rohrmoser (ABB)  sind die Key Note Speaker beim Zukunftstag der Schwedischen Handelskammer:

 

 

Peter Hauk MdL

Peter Hauk MdL ist Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg. Ein großes Projekt der Landesregierung ist die Holzbau-Offensive, die das klimafreundliche Bauen mit Holz fördert und zielgerichtete Impulse zur nachhaltigen Entwicklung des Bausektors umfasst.

 

Mark Zwerner

Mark Zwerner ist VP Global Strategic Partnerships, Smart Buildings Division, ABB . Als führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierung und Automation setzt sich ABB für eine nachhaltigere und ressourceneffizientere Zukunft ein. Mit einem Projekt zur Automatisierung im modularen Wohnungsbau, trägt ABB zu bezahlbaren und nachhaltigen Wohnraum bei und reduziert gleichzeitig die Umweltauswirkungen.

 

Carl Bäckstrand

Carl Bäckstrand ist Architekt und stellvertretender Geschäftsführer von White Arkitekter, Skandinaviens Pionier und Vordenker in Sachen nachhaltiger Architektur, die sich den Herausforderungen des Klimawandels stellen, wie z. B. das neue Hafenprojekt Makasiniranta in Helsinki, der 100-Jahres-Masterplan für die Umsiedlung der Stadt Kiruna im arktischen Norden Schwedens sowie innovative Holzbauten, wie das Sara Kulturhus in Skellefteå, welches in diesem Jahr den „Träpris 2024“ („Holzpreis 2024“) in Schweden verliehen bekam.

Erfahren Sie beim diesjährigen Zukunftstag der Schwedischen Handelskammer mehr über Innovationen aus Schweden, Deutschland und Baden-Württemberg, die schon jetzt das Stadtbild verändern. Melden Sie sich direkt hier an.

Nach oben