Regionen Im Überblick

// DEUTSCHLAND – LAND DER VIELFALT


Zu den Besonderheiten Deutschlands gehört die föderale Struktur des Landes, die es Schweden manchmal schwer mach das Land zu verstehen. Während Schweden selbst zentralistisch organisiert ist, gibt es in Deutschland gleich eine ganze Fülle von verschiedenen Zentren, die jeweils eine eigene politische, wirtschaftliche oder kulturelle Bedeutung ausstrahlen.

// VIELE ZENTREN – VIELE ANSPRECHPARTNER

// Die Landesvertreter der Schwedischen Handelskammer

Die Landesvertreter sind Vorstandsmitglieder der Schwedischen Handelskammer, die in ihrem jeweiligen Bundesland als offizielle Vertreter der Schwedischen Handelskammer bei allen offiziellen Anlaufstellen agieren.

Die Landesvetreter der Schwedischen Handelskammer sind für Sie da:

  • für Antrittsbesuche
  • als Kontakt bei offiziellen Anlaufstellen (Staatskanzleien, Industrie- und Handelskammern, Investitionsfördergesellschaften – z. B. Invest in Bavaria –, einschlägigen Ministerien, einschlägigen Wirtschafts- und Berufsverbänden)
  • für die Wahrnehmung von lokalen Einladungen und Terminen

 
// Regionalgruppen

Die Schwedische Handelskammer hat jeweils regionale Gruppen gebildet, die vor Ort eine wichtige Plattform für den Austausch und die Kontaktpflege derjenigen sind, die Geschäftskontakte mit Schweden unterhalten und vertiefen wollen.

Die Regionalgruppen gestalten ihr Programm selbständig und ehrenamtlich und nutzen die vor Ort vorhandenen Ressourcen und Kontakte – sei es hinein in die örtliche Wirtschaft, in die Politik oder zu wichtigen Ansprechpartnern in der örtlichen Verwaltung. Die Geschäftsstelle der Schwedischen Handelskammer unterstützt diese Arbeit auf der administrativen Ebene und bietet mit ihren Veranstaltungen die Möglichkeit, sich über den regionalen Bereich hinaus weiter zu vernetzen.

Die Regionalgruppen sind für Sie da für:

  • regionale Events
  • Vernetzung mit anderen Interessenten der Schwedischen Wirtschaft in Ihrer Region

// Alle Ansprechpartner im
Überblick