Zurück

// MENTORENPROGRAMM STARTET MIT VIRTUELLEM KICK-OFF

Dreizehn Mentoren, fünfzehn Mentees und ein ganz besonderes Jahr: Letzte Woche startete das Mentorenprogramm der Schwedischen Handelskammer 2020/2021 mit einem virtuellen Kick-off. Der ursprüngliche Plan, regionale Auftaktveranstaltungen durchzuführen, war aufgrund des aktuell geltenden Kontaktverbots nicht möglich. Stattdessen machte das online abgehaltene Kick-off ein Treffen in großer überregionaler Runde möglich, bei dem sich sämtliche Mentoren und Mentees des neuen Jahrgangs kennenlernen konnten. „Wenn ich die anderen Mentoren so höre, möchte ich umsatteln und auch Mentee werden“, zeigte sich Mentor Dr. Klaus Werner begeistert von den anderen Mentoren.

Dreizehn erfahrene Fach – und Führungskräfte begleiten ein Jahr lang die Young Professionals. Beim Kick-off hatten die neuen Mentor-Mentee-Paare in Breakout-Räumen auch Gelegenheit, sich das erste Mal unter vier Augen zu treffen und Erwartungen und Ziele zu besprechen. Praktische Tipps gab dafür beim Kick-off Henrike Hedel, die im letzten Jahr als Mentee das Programm durchlaufen hatte. „Seid offen, stellt viele Fragen und nutzt dadurch die Möglichkeit, mit einem neutralen Sparrings Partner all die Themen zu besprechen, die Euch bewegen. Ihr werdet automatisch einen anderen Blick auf die Dinge bekommen, die Euch im Berufsalltag selbstverständlich erscheinen und könnt so Eure Entscheidungen und Motivationen besser hinterfragen“, gab sie den neuen Mentees mit auf den Weg.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Mentorenprogramm und den diesjährigen MentorInnen