Zurück

// Deutschland: Das Tor zu Europa!

// Wieso ist Deutschland so interessant für schwedische Unternehmen? Weil Deutschland das Tor zu Europa ist! In der diesjährigen Auflage unserer Zeitung „Framgång i Tyskland“ finden Sie viele nützliche Tipps und Ratschläge, wie eine Etablierung in Deutschland gelingt. Das schwedischsprachige Informationsmagazin richtet sich in erster Linie an schwedische Unternehmen, die in Erwägung ziehen, sich auf dem deutschen Markt zu etablieren. 

In „Framgång i Tyskland“ teilen unsere Mitglieder ihre Erfahrungen und Tipps zum deutsch-schwedischen Handel und erklären, wieso sie der Handelskammer beigetreten sind.

Lesen Sie in unserem Magazin, wie Ola Källenius Karriere als schwedischer Daimlerchef in Deutschland machte und was er schwedischen Unternehmen, die mit Deutschland Geschäfte machen wollen, rät. Außerdem gibt Uta Schulz, interkultureller Coach, Einblick in die feinen Unterschiede zwischen deutscher und schwedischer Arbeitskultur, und Dr. Christina Griebeler, zertifizierte Beraterin der Schwedischen Handelskammer und Rechtsanwältin bei kallan, erklärt, was den schwedischen VD von einem deutschen Geschäftsführer unterscheidet.

Die neue Auflage finden Sie hier