Zurück

// HAMBURG: SO NUTZEN SIE DIE MARKE SCHWEDEN FÜR SICH

WANN DIENSTAG 17. SEPTEMBER // 19.00 UHR
WO NORDIC VOLT // SILLEMSTRAßE 60A // 20257 HAMBURG
ANMELDUNG BIS ZUM 10. SEPTEMBER

Anmeldung

Made in Sweden – dieser Zusatz macht viele Produkte besonders beliebt bei deutschen Kunden. Die Marke Schweden genießt einen ausgezeichneten Ruf auf dem deutschen Markt, ein Umstand, den Unternehmen sich zunutze machen können, wenn sie in Deutschland ihren Marktauftritt schärfen möchten. Doch auch für deutsche Unternehmen bieten sich neue Chancen, wenn sie ihre Kommunikation mit einem schwedischen Ansatz angehen. Die schwedische Denk – und Arbeitsweise ist geprägt von Hands-on-Mentalität, Digitalkompetenz und einem guten Gespür für Innovationen.

Wie Sie mit Ihrem Unternehmen von der „Swedish Edge“ profitieren können, erfahren Sie bei der ersten Veranstaltung der Regionalgruppe Nord im Herbst in Hamburg. Alexander Hansen (Geschäftsführer Deutschland) und Malin Almqvist (Account Director) vom Kammermitglied Nordic Volt laden ein zu einem Vortrag mit Diskussion zum Thema „Schwedisch vermarkten – wie nutzen Unternehmen the Swedish Edge?“ Erhalten Sie Einblick in spannende Cases, lernen Sie, wie Sie von der schwedischen Denkweise und Marke profitieren können und läuten Sie gemeinsam mit uns die zweite Hälfte des Jubiläumsjahres der Kammer mit diesem Netzwerkabend ein.

Nordic Volt ist eine schwedischstämmige Full Service Kreativagentur in Hamburg. Durch das Mutterhaus, Volt Stockholmist Nordic Volt auch auf dem schwedischen Markt präsent.