F. A. Q.

Klicken Sie bitte einen der unten stehenden Links an, um mehr Informationen zu dem jeweiligen Thema zu erhalten:

1.    Handel zwischen Schweden und Deutschland
2.    Informationen über Unternehmen in Schweden und Deutschland
3.    Mitgliedschaft
4.    Arbeit und Stipendien
5.    Mehrwertsteuer 

1. Handel zwischen Schweden und Deutschland

Welche Unterstützungsangebote gibt es für schwedische Firmen, die auf den deutschen Markt expandieren möchten? 

Individuelle Anfragen zu Marktanalysen, Kontaktvermittlung oder Stellenbesetzungen können Sie an die Schwedische Handelskammer richten: Kontaktformular
In den Beratergruppen finden Sie Ansprechpartner für alle wesentlichen Fragen im Zusammenhang mit einer Geschäftstätigkeit in Deutschland.
Beratung 

Wo finde ich Informationen über den schwedischen Markt?

Bei Fragen bezüglich einer Geschäftstätigkeit in Schweden wenden Sie sich bitte an die
Deutsch-Schwedische Handelskammer
Valhallavägen 185
SE-115 53 Stockholm
Internet: www.handelskammer.se
Abteilung Business Consulting: +46-8-665 18 12 

2. Informationen über Unternehmen in Schweden und Deutschland

Wo finde ich Informationen über Unternehmen in Schweden?

Schwedische Unternehmen sind in der Regel im  schwedischen Handelsregister bolagsverket aufgeführt.
bolagsverket
Anfragen bezüglich eines Markteintritts in Schweden richten Sie bitte an die
Deutsch-Schwedische Handelskammer

Wo finde ich Informationen über Unternehmen in Deutschland?

Deutsche Unternehmen finden Sie im 
Handlesregister
Bei der Suche nach Geschäftspartnern hilft die Schwedische Handelskammer auf Anfrage.
Starthilfe Deutschland Eine Liste schwedischer Tochtergesellschaften in Deutschland ist im Jahrbuch der Schwedischen Handelskammer enthalten. Dieses können Sie im Shop bestellen. Jahrbuch
Momentan ist das Jahrbuch leider vergriffen. 

3. Mitgliedschaft

Wer kann Mitglied werden?

Mitglieder der Schwedischen Handelskammer können sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen werden, die ein besonderes Interesse an der Weiterentwicklung der deutsch-schwedischen Wirtschaftsbeziehungen haben.
Mitgliedschaft 

Muss ich Mitglied in der schwedischen Handelskammer sein, um an Veranstaltungen teilzunehmen?

Zu den meisten Veranstaltungen der Regionalgruppen sind Interessenten herzlich willkommen. Es gibt jedoch Veranstaltungen, die exklusiv nur Mitgliedern vorbehalten sind. Veranstaltungen, mit denen Kosten verbunden sind, werden häufig Mitgliedern zu einem reduzierten Preis angeboten. 

Wer kann im JCC – Junior Chamber Club der Schwedischen Handelskammer - Mitglied werden?

Mitglied kann bis zu seinem 36. Geburtstag jeder sein und werden, der sich für Schweden interessiert und Kontakte in das Land sucht.
Mitgliedschaft 

4. Arbeit und Stipendien

Ist eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis erforderlich, um in Schweden oder Deutschland arbeiten zu können?

Wer als EU-Bürger in Schweden arbeitet oder studiert, hat automatisch eine Aufenthaltserlaubnis. Allerdings muss er oder sie sich innerhalb von drei Monaten bei der schwedischen Ausländerbehörde migrationsverket unter Vorlage eines Arbeitsvertrages oder Studiennachweises registrieren lassen. Partner und Kinder, die selbst nicht studieren oder berufstätig sind, können sich ebenfalls registrieren lassen.
migrationsverket

Schweden, die sich zum Arbeiten oder Studieren länger als drei Monate in Deutschland aufhalten, benötigen ebenfalls keine Aufenthaltserlaubnis. Allerdings müssen sie sich bei der Ausländerbehörde der Kommune, in der sie ihren Wohnsitz gemeldet haben, eine Freizügigkeitsbescheinigung ausstellen lassen. Diese erhält man unter Vorlage eines Arbeitsvertrages oder Studiennachweises. Partner und Kinder, die selbst nicht studieren oder berufstätig sind, können die Bescheinigung ebenfalls erhalten. 

Wo finde ich Stellen und Praktikumsplätze in Deutschland?

Auf der Website der Schwedischen Handelskammer finden Sie eine Jobbörse für den deutsch-schwedischen Arbeitsmarkt:
Stellenmarkt
Auf der Homepage der deutschen Agentur für Arbeit können Sie nach freien Arbeitsstellen oder Praktikumsplätzen suchen und zugleich viele nützliche Informationen zu einer Bewerbung in Deutschland erhalten.
Agentur für Arbeit
Für Schweden, die einen Sprachkurs in Deutschland mit einem Praktikum verbinden möchten, gibt es das Programm „Tyska i praktiken“. Interessenten wenden sich bitte an
IS DüsseldorfInformationen über Arbeitsmärkte und offene Stellen in den Ländern der Europäischen Union finden Sie im Portal
EURES 

Wo finde ich Stellen und Praktikumsplätze in Schweden?

Informationen über Stellenangebote und Praktikumsplätze in Schweden erhalten Sie über das schwedische Arbeitsamt
Arbetsförmedlingen Informationen über die Arbeitsmärkte und offene Stellen in den Ländern der Europäischen Union finden Sie im Portal
EURES 

5. Mehrwertsteuer

Kann ich im Ausland gezahlte Mehrwertsteuer zurückbekommen?

Seit dem 1.1.2010 wird die Umsatzsteuer für Dienstleistungen zwischen europäischen Unternehmen in der Regel an dem Ort erhoben, an dem der Kunde ansässig ist. Vorher wurde sie im Land des Erbringers erhoben. Dies bedeutet, dass Rechnungen an Unternehmenskunden im Ausland ohne Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer ausgewiesen werden bzw. ausländische Dienstleister lediglich den Rechnungs-Netto-Betrag erhalten, während die Mehrwertsteuer an die inländische Steuerbehörde abzuführen ist.

Ausnahmen zu dieser Ortsregelung betreffen beispielsweise den Verkauf oder die Erschließung eines Grundstücks, Veranstaltungsleistungen auf Messen und Ausstellungen oder die Personenbeförderung. In diesen Fällen kann die Umsatzsteuer in einem anderen Land fällig werden - und dem Kunden gegebenenfalls zurückerstattet werden.

Unternehmen, die Mehrwertsteuer für Dienstleistungen im EU-Ausland gezahlt haben, können diese unter bestimmten Bedingungen zurückerstattet bekommen. Um zum Kreis der Berechtigten zu gehören, dürfen sie nicht im Land des Dienstleisters ansässig sein und dort keine mehrwertsteuerpflichtigen Umsätze erwirtschaftet haben. Außerdem muss die Mehrwertsteuervergütung bestimmte Mindestbeträge erreichen. Anträge sind in elektronischer Form bei der eigenen Steuerbehörde zu stellen, die die Anträge prüft und weiterleitet. Für die Antragstellung ist bis zum 30. September des Folgejahres Zeit.

Weitere Informationen finden Sie beim 

Bundeszentralamt für Steuern

Skatteverket

 

Sponsoren der Kammer: