Volvo Car Germany GmbH

Als Großunternehmen wurde in diesem Jahr Volvo geehrt. Dem schwedischen Autohersteller, auf dem deutschen Markt vertreten durch die Importeursgesellschaft Volvo Car Germany GmbH in Köln, ist es geglückt, den negativen Trend in seiner hart umkämpften Branche zu wenden und wieder stetig Marktanteile zu gewinnen. Durch seine Kampagne „Made by Sweden“ stärkt Volvo zudem die Marke Schweden im Ausland.

www.volvocars.de

Volvo Car Germany ist ist Preisträger des Schwedisches Unternehmenspreises 2016 in der Kategorie Großunternehmen.


Blåkläder Deutschland GmbH

BlakläderDer schwedische Arbeitsbekleidungshersteller Blåkläder Workwear aus Svenljunga ist Gewinner der Kategorie Mittelstand. Die Blåkläder Deutschland GmbH mit Sitz in Ratingen hat sich trotz der starken einheimischen Konkurrenz auf dem deutschen Markt durchgesetzt und sich erfolgreich etablieren können – vornehmlich durch innovative Produkte, die für Qualität, Funktionalität, Design und Nachhaltigkeit stehen.

www.blaklader.de

Blåkläder Deutschland GmbH ist Preisträger des Schwedischen Unternehmenspreises 2016 in der Kategorie mittelständisches Unternehmen.


Kongamek GmbH

Als neues Unternehmen in Deutschland wurde Kongamek, Produzent innerhalb der Beförderungstechnik, ausgezeichnet. Bisher hatte das Unternehmen nur Verkaufsagenten auf dem deutschen Markt, kürzlich wagte man den Schritt, eine GmbH zu gründen und eigenes Personal anzustellen. Eine Entscheidung, die sich lohnte – der Absatz stieg mit über 75 Prozent. „Kongamek ist ein gutes Beispiel dafür, dass auch ein kleinerer Anfang in Deutschland zum Erfolg führt“, konstatiert Thomas Ryberg, Präsident der Schwedischen Handelskammer.

www.kongamek.de

Kongamek GmbH ist Preisträger des Schwedischen Unternehmenspreises 2016 in der Kategorie Newcomer auf dem deutschen Markt.


IKEA Deutschland GmbH

Die Ehrenauszeichnung, die sich am Jahresthema der Handelskammer „Integration und Inklusion in der Wirtschaft“ orientiert, wurde in diesem Jahr IKEA zugesprochen. „Integration und Inklusion sind bei IKEA fest in den Unternehmenswerten verankert. Dadurch schafft IKEA optimale Voraussetzungen, um mit den neuen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt in Zeiten der Zuwanderung umzugehen“, fasst Ryberg zusammen.

www.ikea.de