SKF GmbH

SKFSKF ist heute ein weltweit führender Anbieter von Produkten, kundenspezifischen Systemlösungen und Dienstleistungen für Wälzlager, Dichtungen, Schmiersysteme und Mechatronik-Baugruppen. Das Unternehmen behauptet sich seit über 100 Jahren auf dem Weltmarkt und ist in mehr als 130 Ländern präsent. Die SKF GmbH in Schweinfurt ist seit den Anfängen Teil und dynamischer Impulsgeber dieser beispielhaften Entwicklung eines in der ganzen Welt erfolgreichen schwedischen Unternehmens.

www.skf.com

Das Preiskomitee würdigt diese Leistung mit der höchsten Auszeichnung in der Kategorie Großunternehmen auf dem deutschen Markt.

 

Axelent GmbH

AxelentAXELENT entwickelt, produziert und vertreibt als international operierende Unternehmensgruppe Schutzeinrichtungen und Schutzzaunsysteme für Maschinen, Anlagen, Roboter, Lager und Logistik. Schnelligkeit und Flexibilität sind die entscheidenden Stärken des Unternehmens. Durch ein innovatives Produktprogramm und die Fokussierung auf Sicherheitslösungen für Kunden zählt AXELENT zu den weltweit führenden Anbietern von Schutzeinrichtungen. Die Übersendung des Angebotes innerhalb weniger Stunden nach Eingang der Anfrage und der Warenausgang am Bestelltag macht AXELENT zum schnellsten Anbieter im Bereich Schutzzaunsysteme. Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt in für die Branche einzigartigen sechs bis acht Arbeitstagen. „AXELENT - die Schnellsten im Bereich Schutzzaunsysteme“ – lautet das übergeordnete Unternehmensziel. Der Firmensitz für den deutschen Markt befindet sich in Stuttgart, das Mutterhaus im südschwedischen Hillerstorp (Småland).

www.axelent.de

Das Preiskomitee würdigt diese Erfolge mit der höchsten Auszeichnung in der Kategorie Mittelständisches Unternehmen auf dem deutschen Markt.

 

Malmberg Bioerdgastech GmbH

Malmberg ist ein schwedisches Cleantech-Unternehmen, das sich seit 2007 erfolgreich in Deutschland etabliert hat. 12 Anlagen zur Aufbereitung von Biogas für die Einspeisung ins Erdgasnetz sind seitdem hierzulande in Betrieb gegangen. Sechs weitere Anlagen für deutsche Auftraggeber sind bereits in der Planung.

www.malmberg.se

Das Preiskomitee würdigt diese Erfolge mit der höchsten Auszeichnung in der Kategorie Newcomer auf dem deutschen Markt.

Die deutsch-schwedischen Handelsbeziehungen

Als Europas größter Markt und weltweit viertgrößte Wirtschaft bietet Deutschland ausgezeichnete Geschäftsmöglichkeiten für schwedische Unternehmen. Deutschland ist wichtigster Handelspartner Schwedens: 10 % des gesamten schwedischen Exports gehen nach Deutschland, rund 17 % aller Importe in Schweden stammen aus Deutschland. Rund 800 schwedische Unternehmen sind auf dem deutschen Markt aktiv und setzen etwa viermal das Exportvolumen um. Die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Schweden sind sehr gut und es besteht ein enger Zusammenhang zwischen dem deutschen Export nach Schweden und dem schwedischen Export nach Deutschland.

Jetzt Bewerben!