Zurück

// deutschland lohnt sich für schwedische firmen

Gewinner des Schwedischen Unternehmenspreises 2016
Volvo Cars
, Blåkläder Workwear und Kongamek sind die diesjährigen Gewinner des Schwedischen Unternehmenspreises. Der IKEA-Konzern wird mit der Ehrenauszeichnung 2016 gewürdigt. Während eines Galaabends am 24. November in Berlin werden die schwedischen Unternehmen für ihr besonders erfolgreiches Wirken in Deutschland ausgezeichnet.

Der Preis wird im November zum 14. Mal von der Schwedischen Handelskammer und Business Sweden in Zusammenarbeit mit der Schwedischen Botschaft verliehen.  Der Schwedische Unternehmenspreis wird in den Kategorien Großunternehmen, mittelständische Unternehmen und Newcomer auf dem deutschen Markt verliehen. In diesem Jahr erhält außerdem IKEA die Ehrenauszeichnung, da sich der Konzern besonders um das Jahresthema der Handelskammer, „Integration und Inklusion in der Wirtschaft“, verdient gemacht hat.

Volvo gewinnt in der Kategorie Großunternehmen, Blåkläder Workwear wird als mittelständisches Unternehmen ausgezeichnet und der Preis für den Newcomer auf dem deutschen Markt geht an Kongamek.

Lesen Sie mehr über die Gewinner

Informationen zur Preisverleihung 2016