Zurück

// Ein Rückblick:
Drei Tage Schweden in Frankfurt

Als Teil eines umfassenden Dreitages-Programms ging vorige Woche die Jahresmitgliederversammlung der Schwedischen Handelskammer über die Bühne. Neu in den Vorstand wurden gewählt: Tomas Ejnar (Handelsbanken), Detlef Jöhnk (SEB AG), Christian Stielow (Lindorff) und Elin Krepper als JCC-Repräsentantin. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Carina Olausson-Wigley (Danske Bank), Catharina Dreier (JCC), Toomas Üürike (SEB AG), Niclas Mårtensson (Stena Line), Stefan Westergren (Nordea Bank) – im Namen des jetzigen Vorstands, des Präsidiums und der Geschäftsstelle der Schwedischen Handelskammer in Deutschland: herzlichsten Dank für den Einsatz der letzten Jahre!

Der erste SHK Zukunftstag eröffnete das Programm am Donnerstag und gab dank hochwertiger Redner und Rednerinnen Einblick in den aktuellen Stand der Diskussionen um Gender Equality in Deutschland und in Schweden sowie wertvollen Input aus der Praxis: auch Sandvik und IKEA – beides Unternehmen, die mit ihren Anstrengungen um Gleichstellung im internationalen Ranking weit vorne sind – gaben wichtige Impulse und Denkanstöße, wie eine Ausgewogenheit der Geschlechter mit oder ohne Quote machbar ist; und auch dies seien nur kleine Schritte in einem langen Prozess. Jutta von Falkenhausen von FidAr – Frauen in die Aufsichtsräte e.V. und Margareta Neld von Women in Progress in Schweden warfen ein Licht auf den Stand der Gleichstellungspolitik in Deutschland und Schweden und gaben genug Futter für die abschließende Prodiumsdiskussion. Herzlichen Dank gilt der Schwedischen Botschaft für die Kooperation sowie Volvo Car Germany für die großzügige Unterstützung!

Das Business Dinner am Freitagabend war feierlicher und kulinarischer Abschluss in Frankfurt, bevor es am Samstag zum Golfturnier nach Riedstadt ging. Botschafter Staffan Carlsson hob in seiner Rede die Bedeutung deutsch-schwedischer Wirtschaftsbeziehungen hervor und appellierte an das europäischen Zusammengehörigkeitsgefühl, um die aktuellen Herausforderungen gemeinsam erfolgreich meistern zu können.

Vielen Dank allen Beteiligten und Gästen für sehr erfolgreiche und schöne Tage in Frankfurt!