Zurück

BESTER NEWCOMER 2014: VISUAL ART GERMANY

Die letzten Wochen vor der großen Verleihung des Schwedischen Unternehmenspreises in Berlin möchten wir nutzen, um die Preisträger des Jahres vorzustellen.

Als Gewinner in der Kategorie Newcomer auf dem deutschen Markt hat die Jury VISUAL ART GERMANY gekürt. Thorsten Wien, deutscher Geschäftsführer des Unternehmens wird den Preis am 6. November im Rahmen des festlichen Höhepunkts eines umfassenden, zweitägigen Programms entgegen nehmen. Der Preis wird jährlich von Schwedischer Handelskammer und Business Sweden in Zusammenarbeit mit der Schwedischen Botschaft verliehen. 

Zum Unternehmen

Das Geschäftsfeld Digital Signage der Visual Art AB besitzt in Schweden einen Marktanteil von über 60 % und betreut Kunden wie McDonald’s, IKEA und 7-Eleven. Das Bedürfnis filialbetriebener Unternehmen nach einfachen und flexiblen Lösungen, um Werbebotschaften zeitnah an die Standorte zu transportieren, sowie der Trend, Ladenkonzepte zu modernisieren, nehmen in Deutschland deutlich zu. Der Aufbau der deutschen Tochtergesellschaft wurde 2011 in Hamburg begonnen. Zu den Kunden der Visual Art Germany gehören unter anderem McDonald’s Deutschland, McDonald’s Global und Valora Retail (k presse + buch).

WWW.VISUALART.COM