Zurück

// Düsseldorf: Ankommen beim „Grand Central“ Projektgrundstück

Wann 25. SEPTEMBER 2018 // 18.30 UHR
Wo
 KÖLNER STR. 114 // 40233 // DÜSSELDORF
WIE VIEL
DIE TEILNAHME IST KOSTENLOS
ANMELDUNG
BIS SPÄTESTENS 20. SEPTEMBER HIER

Das Grand Central Düsseldorf wird ein urbaner Stadtteil mit Vorzeigecharakter. Dahinter steht ein schwedisches Unternehmen – das Kammermitglied Catella. Jetzt erhalten Mitglieder und Freunde der Schwedischen Handelskammer die Möglichkeit, exklusiv hinter die Kulissen dieses einzigartigen Projekts zu schauen.

Bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von 500 Millionen Euro entsteht auf einem 40.000m² Grundstück ein gemischt genutztes Quartier inmitten der Landeshauptstadt. Das ehemalige Postverteilzentrum befindet sich bereits im Abriss und wird ab 2020 durch über 1.000 Wohnungen, einen Supermarkt, ein Hotel, Gastronomie und vielfältige Serviceeinheiten ersetzt.

Neben hochwertigen Wohnungen im Hochhaus werden differenzierte Angebote für alle Zielgruppen geschaffen. So besteht ebenfalls ein Großteil aus geförderten und preisgedämpften Wohnungen, seniorengerechten Einheiten und Apartments, sowie attraktiven Wohnungen und Townhouses für Familien. Das innovative Projekt wird mit einem langfristigen Quartiersmanagementkonzept mit Elementen wie einer digitalen Quartiersapp und Sharingkonzepte für die Mobilität geschaffen.

Catellas Managing Director Klaus Franken gibt auf dem Projektgrundstück Einblicke in das Stadtentwicklungsprojekt und führt über die Baustelle. Während der Besichtigung müssen Sicherheitsausrüstung wie Helm und Sicherheitsschuhe getragen werden, die Catella zur Verfügung stellt. Den Abend wird mit einem kleinen Imbiss abgerundet.

Seien Sie dabei und erleben Sie die Entwicklung Düsseldorfs hautnah.

Programm:

18.30 Begrüßung und Vortrag mit Managing Director Catella Klaus Franken
19.00 Baustellenbesichtigung
19.30 Kleiner Imbiss und Mingel